Bundesweites Programm zur Früherkennung von Brustkrebs

Programmverantwortliche Ärzte:  Dr. med. A. Elayan und Dr. med. A. Fessel

Mammographie-Screening Programm - Sachsen-Anhalt – West

Mammographie-Screening zur Brustkrebs-Früherkennung

Das Mammographie-Screening ist ein Programm zur Brustkrebs-Früherkennung bei Frauen zwischen 50 und 69 Jahren. In einer Röntgenuntersuchung werden selbst sehr kleine und nicht tastbare Tumore erkannt, wodurch sich die Behandlungsmöglichkeiten verbessern und die Chancen einer Heilung deutlich höher sind.

Das Mammographie-Screening wird von unseren geschulten Fachkräften und einem kompetenten Team in Sachsen-Anhalt - Region West durchgeführt.

Weshalb ein Mammographie-Screening sinnvoll ist – Risiko Brustkrebs

Mammographie-Screening Programm - Sachsen-Anhalt – West

Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Mit steigendem Alter wächst das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, so erkrankt etwa jede zehnte Frau im Laufe ihres Lebens daran – die meisten nach dem 50. Lebensjahr. Dank des Mammographie-Screening Programms können Brustkrebserkrankungen frühzeitig erkannt werden, wodurch eine schnelle Behandlung garantiert wird.

Damit möglichst viele Frauen in der Altersgruppe ab 50 bis zum vollendeten 69 Lebensjahr eine hochwertige Untersuchung erhalten können, wurde das Mammographie-Screening Programm eingeführt, das höchsten EU Qualitätsanforderungen entspricht.

Eine Erweiterung der Altersgruppe ist bundesweit angedacht.